Zwölf Schlüssel, um die Haut vor der Sonne zu schützen

Verwenden Sie nicht Cremes, Sonnen letzten Sommer, und Produkte mit Alkohol für eine halbe Stunde vor dem Sonnenbaden…

In der Sache, in den Pools, Flüssen… oder mit einem einfachen Spaziergang. Der Sommer ist in vollem Gange, der Feind ist die Sonne. Ihre Misserfolge zu vermeiden ist einfach, wenn Sie einige Tipps befolgen. Dieses mal Pilar Perez, Professor an der Internationalen Universität von la Rioja, bietet Abschnitte für die maximale Verringerung der Risiken, die die Sonne mit sich bringt.

  1. Sonnenbaden, vermeiden Sie die Verwendung von Produkten, die Alkohol enthalten, und Parfüm wie Kolonien oder Deodorants, da Sie zu dunklen Flecken auf der Haut führen können.
  1. Die Haut sollte richtig befeuchtet, sauber und ohne make-up.
  1. Wählen Sie eine Sonnencreme hoch 30 FPS oder sehr hoch PFS 50+ und mit einem physikalischen Filter für Kinder unter 2 Jahren, in der Chemie und für den Rest der Bevölkerung.
  1. Dieses Produkt sollte etwa 30 Minuten vor der Exposition gegenüber der Sonne aufgetragen werden, es ist die Zeit, für die die Haut auf Sie absorbiert wird, hier sollte die Haut sehr trocken sein.
  1. Wiederholen Sie die Anwendung immer nach dem Baden oder übermäßiges Schwitzen.
  1. Oft zahlen wir eine Unzureichende Menge an Sonnenschutz, und für Sie müssen wir es anwenden, und in einer halben Stunde, wiederholen Sie diese Geste.
  1. Die ersten Ausstellungen, in der Sonne sollte in Dosen von 10, 15 und 20 Minuten progressiv sein und, vorzugsweise, in Bewegung. Es wird nicht mehr als eine halbe Stunde pro Tag empfohlen.
  1. Verwenden Sie nicht in Cremes, Cremes von einem Jahr zum anderen, da auf dem Boden sobrecalentados (Autos, Strände…), und dies kann dazu führen, dass die Filter die Effizienz verlieren, und der produktschutzindex wird reduziert.
  1. Beachten Sie die Vorsichtsmaßnahmen zwischen 12 und 16 Stunden, wenn die Sonnenstrahlung am aggressivsten ist, die Momente, in denen Sonnenbäder vermieden werden sollten, oder erhöhen Sie den Schutz.
  1. Auch vorsichtig sein, wenn einige Bereiche unseres Körpers und Gesicht zu schützen: Gesicht, Hals,Kopf, Hals und Ohren, diese Zonen sind empfindlicher auf die Sonne.
  1. Verwenden Sie Sonnenbrillen, geeignet, Bleistifte oder Lippenstift fotoprotectoras, und Hüte, den Kopf zu schützen.
  1. Verwenden Sie viel Flüssigkeit, um den Verlust zu kompensieren, der in der Sonne Auftritt.

Weitere Vorsichtsmaßnahmen

Aber die Betreuung endet nicht nach einem Tag am Meer, nach dem Sonnenbaden, die Haut ist im Niedergang wegen der Luft, Trockenheit, Chlor oder Salz, also nehmen Sie eine Dusche ohne Verwendung von Seife, die zu viele Tenside oder Duftstoffe. „Dann gelten die Creme feuchtigkeitsspendende, nähren, kühlen und hidrate die Haut. After Sun App Ist eine gute Option, die uns hilft, die Bräune zu verlängern, zu beruhigen und unsere Haut zu befeuchten.«

Ernährung hilft auch, Hautalterung zu verhindern

In diesem Sinne ist die Ernährung auch wichtig, um zu verhindern, dass die Hautalterung beschleunigt wird, „in vielen Fällen wird empfohlen, lange Sonneneinstrahlung genug frisches Obst, Gemüse und Getreide mit hohem Ballaststoff und Antioxidantien zu konsumieren“, sagt der Professor.

Schließlich erinnert Pilar Perez uns daran, dass die Haare leiden, da die Haut: „Jedes mal, wenn Sie in der Sonne oder im Wasser vom Strand zeigen, wird das Haar dehydriert, verliert Helligkeit und Nährstoffe. Je mehr Zeit Sie im Wasser verbringen, desto mehr Protein verliert das Haar“, daher wird empfohlen, Shampoo, Maske oder Produkte, Conditioner, Produkte mit Sonnenschutz zu verwenden. Darüber hinaus, wenn Sie schwimmen gehen, wird oft eine Kappe verwendet, und Sie werden nie der Sonne ausgesetzt, das Haar ist nass oder feucht, da UV-Strahlen mehr Schaden bringen, das Haar danach ist nicht trocken. Wenn Sie keine andere Wahl haben, cúbrelo mit Hut oder Halstuch, vor allem, wenn es zwischen zwölf in der Mitte des Tages und um fünf Uhr“.